Golfen im Bayerischen Wald

Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald e. V.
Vergrößern
Vergrößern

Der Lage des Golfclubs am Nationalpark Bayerischer Wald ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich Golf und Naturschutz keineswegs gegenseitig ausschließen. Vielmehr wurden Schutzzonen für Flora und Fauna auf dem Golfplatz Bayerischer Wald eingerichtet und so sein natürliches Bild bewahrt. Wildtiere und Vögel aller Art finden hier, auf einem der schönsten Golfplätze im Bayerischen Wald, ihr Zuhause.

Im Sommer 2005 wurden die ersten 9 Löcher eröffnet, 2007 wurde der Spielbetrieb dann auf insgesamt 18 Löcher erweitert sodass das 90 Hektar große Areal ein unvergessliches Golferlebnis bietet. Die Bahnen des Golfplatzes tragen den Namen heimischer Blumen- und Tierarten. Und so erfordert z. B. das "Fuchsloch" eine ganz besondere "ausgefuchste" Technik.

Im Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald e. V. steht die Liebe zur Natur, die Freude an der Geselligkeit und der Spaß am Golfsport im Mittelpunkt.

Sie möchten einfach mal in den Golfsport reinschnuppern und feststellen, ob Golfen der richtige Sport für Sie ist? Dann verbringen Sie Ihren Golfurlaub Bayerischer Wald hier auf dem Golfplatz am Nationalpark Bayerischer Wald und erlernen Sie in Schnupperkursen Schritt für Schritt den richtigen Golfschwung und Grundlagen des beliebten Ballsports.

Weitere Golfplätze im Bayerischen Wald können Sie in kurzer Zeit mit dem Auto erreichen, z. B. den Golf- und Landclub Bayerwald nahe Waldkirchen oder den Golfpark Oberzwieselau nahe der Glasstadt Zwiesel.

Anreise
Kalender anzeigen
Abreise
Kalender anzeigen
waiting
Telefon +49 (0)8552 9651-0