Baumwipfelpfad

Das neue Wahrzeichen des Bayerischen Waldes wird Sie begeistern.

Der Baumwipfelpfad liegt direkt im Nationalpark Bayerischer Wald.
Mit seinen 1300 m Steglänge und seiner Aussichtsplattform (44 m) ist er der
weltweit längste Baumwipfelpfad.

Direkt am Parkplatz beim Tierfreigelände I im Nationalparkzentrum Lusen erreichen Sie mühelos den Einstieg. Ein Lift ist vorhanden.

Die Besonderheit: Der Baumwipfelfad und der Aussichtsturm sind barrierefrei zu erreichen, so wird Ihr Ausflug zum Baumwipfelpfad auch für Kleinkinder, Familien mit Kinderwägen sowie Senioren und Rollstuhlfahrer ein einmaliges Erlebnis.

Der Pfad wird von 27 Stützen und massiven Leimholzträgern getragen, hölzerne Geländerstützen und durchsichtige Geländernetze sorgen für Sicherheit und ein besonderes Erlebnis. Die überwiegend aus Holz bestehende Konstruktion fügt sich optimal und harmonisch in die bestehende Landschaft des Nationalparks Bayerischer Wald ein. Für besonders abenteuerlustige Besucher bietet der Baumwipfelpfad 3 Erlebnisstationen, die aus Seil- und Wackelbrücken, Trapezen und Balancierbalken bestehen. Selbstverständlich sind auch diese ausreichend gesichert.

Der Höhepunkt des Pfades ist im wahrsten Sinne des Wortes der Aussichtsturm (44 m), auch "Baum-Ei" genannt. Auf dem Weg zur Aussichtsplattform finden Sie verschiedene Informationstafeln über den Bayerischen Wald und seine  Bewohner. Oben angekommen können Sie die atemberaubende Aussicht über den Bayerwald  und Böhmerwald genießen. An sonnigen, klaren Tagen können Sie sogar die Alpen erkennen.

Vergrößern
Vergrößern
Anreise
Kalender anzeigen
Abreise
Kalender anzeigen
waiting
Telefon +49 (0)8552 9651-0